Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Hochzeitsband

hochzeitsband-traumhochzeit

Musikalische Untermalung auf eurer Traumhochzeit

Musik ist ein essentielles Thema auf einer Hochzeitsfeier. Gerade, wenn der „offizielle“ Teil der Hochzeit abgeschlossen ist und das Brautpaar mit seinen Gästen in der Hochzeitslocation angekommen ist, kann die musikalische Untermalung bereits zu einer entspannten und ausgelassenen Stimmung beitragen. Eine Hochzeitsband zu buchen, ist deshalb für viele Brautpaare ein Muss. Dabei steht das Brautpaar – und vielleicht auch ihr – häufig vor der Entscheidung „Band oder DJ“. Hier möchten wir euch die Band als eure musikalische Hochzeitsuntermalung vorstellen und euch damit hoffentlich einen Schritt näher zu der für euch passenden musikalischen Unterhaltung während eurer Traumhochzeit führen.

Was ist eine Hochzeitsband?

Die Hochzeitsband unterscheidet sich nicht von anderen Bands, es sind in der Regel mehrere Personen, die sich zu einer Band zusammengeschlossen haben und sich entweder auf Hochzeitsfeiern spezialisiert haben oder aber bei Wunsch von Brautpaaren auf ihrer Hochzeit spielen. Das Songrepertoire und der Stil richtet sich dabei in der Regel nach dem Stil der Band. Hier solltet ihr in erster Linie nach eurem Geschmack entscheiden. Wenn ihr gerne Jazz & Blues hört, solltet ihr eine Band auswählen, die genau diesen Musikstil verkörpert. Es gibt aber auch Bands, die Coversongs spielen und somit euch und eure Gäste mit einem breiten Repertoire an bekannten Liedern unterhalten und zum Tanzen animieren.

Hochzeitsband fällt auf

Ganz klar ist, eine Hochzeitsband fällt auf. Nicht, dass ein DJ mit seinem Mischpult und seinem Equipment untergehen würde, auf keinen Fall. Aber mehrere Personen mit verschiedenen Musikgeräten, werden sofort die Blicke auf sich ziehen. Zudem geht von einer Band eine gewisse positive Grundstimmung aus. Dies gilt natürlich auch für den DJ, aber mehrere Personen mit positiver Stimmung fallen einfach schneller auf. Die Bandmitglieder freuen sich, auf eurer Hochzeit unterhalten zu dürfen und strahlen dies in der Regel auch aus. Das macht auch gleich euch und eure Gäste entspannter und bringt sie noch mehr in Feierlaune.

Live-Musik als besonderes Highlight

Hochzeitsbands spielen live. Die Akustik, die von einer Band ausgeht und auch die Stimmung, wenn alle Band-Mitglieder harmonisch das Lied anstimmen und auf der Bühne ihr Bestes geben, ist selten vergleichbar mit etwas anderem. Dabei soll ein Hochzeits-DJ nicht schlechter gestellt werden als eine Hochzeitsband, auch dieser fällt auf und bringt in der Regel jede Menge Spaß und gute Laune mit und verteilt diese durch die passenden Lieder an die Hochzeitsgesellschaft. Aber eine Band hat eine ganz eigene Dynamik. Wen ihr als Brautpaar Live-Musik liebt, solltet ihr definitiv in Erwägung ziehen, auch zu eurer Hochzeit eine Hochzeitsband zu engagieren.

Ausstattung der Hochzeitsband

In der Regel bringt die Hochzeitsband ihr Equipment mit, vor allem, was ihre eigenen Musikgeräte anbelangt. Häufig wird das Equipment der Band jedoch noch an Verstärker und Boxen vor Ort der Location angeschlossen. Es sei denn, die Band hat auch hier entsprechendes Equipment und darf dieses von dem Location-Betreiber einsetzen. Eine erfahrene Hochzeitsband kann häufig genau sagen, was sie benötigt und was fehlt, um auch einen akustisch schwierigen Raum ideal auszustatten; damit eure Hochzeit musikalisch ein absolut geniales Erlebnis wird.

Vorteile einer Band

  • Live-Musik (für Liebhaber gibt es nichts Besseres)
  • Die gesamte Band fällt auf der Hochzeit auf und macht einen besonderen Eindruck auf die Gäste
  • Hochzeitsband kann animieren.
  • Hochzeitsband kann improvisieren.

Nachteile der Band

  • Üblicherweise nicht ganz so breites Repertoire wie es ein DJ leisten kann.
  • Cover-Songs klingen nicht immer wie das Original (sollte darauf Wert gelegt werden).
  • Band braucht evtl. mehr Platz und eine Bühne.
  • Band muss evtl. längere Pausen einlegen.
  • Musikrichtung möglicherweise beschränkt auf den Stil der Hochzeitsband.

Die richtige Hochzeitsband finden

Die passende Hochzeitsband zu finden, erfordert möglicherweise etwas an Arbeit. Es sei denn, ihr habt schon genau die passende Hochzeitsband an der Hand. Worauf ihr definitiv achten solltet ist die Erfahrung als Hochzeitsband. Je mehr Erfahrung die Band hat, desto eher kann sie sich auf euch und eure Gäste einlassen und weiß auch, welches Equipment benötigt wird.

Ebenso wichtig ist der Musikstil bzw. die Musikrichtung. Hier kommt es darauf an, welche Musikrichtung bzw. welchen Stil ihr gerne hört und dass ihr euch die Band danach aussucht. In der Regel kann eine Hochzeitsband nicht alle Songs oder alle Musikrichtungen anbieten. Dennoch braucht ihr keine Sorge haben, dass eine Hochzeitsband zu einseitig sein könnte. Viele Bands sind darauf ausgelegt, ein möglichst breites Spektrum abzudecken.

So viel kostet die Hochzeitsband

Pauschal lässt sich die Frage nach den Kosten nicht beantworten. Je größer die Band ist, je weiter die Anfahrt und je länger sie spielen soll, desto höher ist meist auch der Preis. Rechnen könnt ihr allerdings damit, dass eine Hochzeitsband unter 1.500 Euro nicht zu finden ist. Wichtig ist, dass ihr euch sicher seid, dieses Budget ausgeben zu können und zu wollen. Denn nichts ist schlimmer auf einer Hochzeit als musikalische Unterhaltung, die euch oder euren Gästen nicht zusagt. Ihr wollt doch Spaß haben auf eurer Hochzeit und ausgelassen tanzen und vielleicht sogar mitsingen.

Und zu guter Letzt: Eine Hochzeitsband taugt natürlich nicht nur für die Party nach der Trauung, sondern lässt sich – je nach Musikgenre – auch in der Kirche oder bei der freien Trauung einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.