Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Hochzeitsmesse

hochzeitsmesse-traumhochzeit

Hochzeitsmesse besuchen – Warum?

Seid ihr frisch verlobt oder schon mitten in der Planungsphase eurer Hochzeit? Oder interessiert ihr euch generell für Hochzeiten und das gesamte Drumherum? In allen Fällen lohnt sich der Besuch einer Hochzeitsmesse.

Hochzeitsmesse – was ist das?

Hochzeitsmessen unterscheiden sich nicht von anderen messen. Hier kommen Dienstleister an einem Ort zusammen, in diesem Fall, Hochzeitsdienstleister. So z.B. Brautmodenausstatter, Trauredner, Hochzeitsmusiker, Brautstylisten, Hochzeitsbäckereien und viele mehr.

Für Brautpaare ist das die ideale Möglichkeit, sich über aktuelle Trends und die Möglichkeiten für die Planung der eigenen Hochzeit zu informieren.

Brautpaare können hier auch Weddingplanner finden und engagieren und teilweise von Rabatten oder kostenlosen Goodies profitieren.

Besuch von Hochzeitsmessen – Vorteile

Die Vorteile sind zum einen, dass viele Dienstleister an einem Ort ihre Dienstleistung präsentieren und ihr als Brautpaar die Möglichkeit habt, Bekanntschaft zu knüpfen und einzuschätzen, ob die Dienstleistung und auch der Dienstleister zu euch passen.

Ihr werdet über aktuelle Trends informiert. Es wird häufig viel geboten, so z.B.

  • Modenschauen mit aktuellen Brautkleidern und Hochzeitsanzügen,
  • kostenlose Snacks zum probieren,
  • Rabatte bei Buchung einer Dienstleistung und die Möglichkeit, schon das Traumkleid oder auch eure zukünftigen Hochzeitsringe zu finden. Und das häufig auch in Verbindung mit einem Rabatt.

Lokale Hochzeitsmesse nutzen

Wichtig hierbei ist, dass ihr – wenn ihr lokale Anbieter in eurer Nähe sucht – darauf achtet, auch eine lokale Hochzeitsmesse zu besuchen. Es gibt natürlich auch große Hochzeitsmessen, die es lohnt zu besuchen, einfach weil sie sehr beeindruckend sind und auch dort viele wichtige Hochzeitsdienstleister zusammenkommen. Vielleicht sogar aus eurer Region. Wir möchten euch in keinem Fall davon abraten, auch größere oder weiter entfernte Hochzeitsmessen zu besuchen. Teilweise nehmen Bräute ja auch eine weitere Anfahrt in Kauf, nur um ihr Wunsch-Brautkleid zu finden oder weil sie einen Brautausstatter besonders favorisieren. Möglicherweise findet sich dieser auch auf einer Hochzeitsmesse.

Mehrere Hochzeitsmessen besuchen

Wenn ihr Spaß daran findet und die Zeit habt, empfiehlt es sich, gleich Tickets für mehrere Hochzeitsmessen zu buchen, um einen großen Gesamteindruck zu erhalten und das beste für euch herauszuholen. Vielleicht auch verbunden mit einem kleinen Ausflug in eine andere Stadt. Als „Engagement Gift“ sozusagen.

Wir wünschen euch viel Spaß und wundervolle Inspirationen beim Besuch einer Hochzeitsmesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.