Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hochzeitslocation

Hochzeitslocation auf Traumhochzeit.online

Die Hochzeitslocation

Die passende Hochzeitslocation für die perfekte Traumhochzeit zu finden, gestaltet sich für Brautpaare oftmals schwierig. Nicht nur aufgrund von Wettereinflüssen, der Gästeanzahl und dem Romantikfaktor an sich, sondern auch, weil heutzutage das Umziehen von der Heimatstadt in eine weiter entfernte Gegend keine Ausnahme, sondern eher die Regel sind; und damit auch die Gäste häufig sehr zerstreut leben. Das betrifft oftmals nicht nur Braut oder Bräutigam, sondern beide Partner. Hinzu kommen die eigenen Ansprüche des Brautpaares, wie die Traum-Location auszusehen hat. Nicht zuletzt spielt auch das gesetzte Budget eine Rolle.

Bei all diesen Punkten fragt ihr euch sicher, wie ihr die für euch passende Location überhaupt finden sollt und auf was ihr sonst noch zu achten habt, um die perfekte Traumhochzeit zu organisieren. Wichtig für euch zu wissen ist, man kann aus jedem Raum einen schönen Festsaal zaubern, so dass ihr euch bei der Suche nicht zu sehr unter Druck setzen müsst. Trotzdem sollten die Rahmenbedingungen der Hochzeits-Location grundsätzlich stimmen, um eine perfekte Feier erleben zu können.

Welche Kriterien sollte die perfekte Location für eure Traumhochzeit erfüllen?

Die Hochzeits-Location muss zu eurem Stil passen. Sie sollte eure Feier untermalen und eine angenehme Atmosphäre schaffen. Damit ihr und auch eure Gäste euch rundum wohlfühlen könnt. Die richtige Location schafft einen Rahmen für eure Hochzeit, spiegelt euch als Brautpaar wider, ohne euch die Show zu stehlen. Falls ihr romantisch veranlagt seid, könntet ihr euch sicherlich die Hochzeit in einem Schloss oder auf einem restaurierten Hofgut gut vorstellen. Wenn ihr naturverbunden seid, wäre eine Feier im Grünen bestimmt das Ideale. Solltet ihr im Verein aktiv sein, ist es vielleicht klar, dass ihr im Vereinsheim feiern werdet. Fakt ist, ihr solltet euch für eure Hochzeitslocation nicht selbst verbiegen. Aber ihr solltet euch auch nicht vor anderen Möglichkeiten verschließen.

Bei meinem Mann und mir war es z.B. so, dass wir nicht geplant hatten, in einem Schloss zu heiraten. Ich konnte mir das kurz vorher gar nicht vorstellen. Ich mag Schlösser, aber ich dachte, dass das Ambiente vielleicht viel zu steif wirken könnte. Als wir unsere Traum-Location dann durch Zufall besichtigt haben, stand sofort fest, dass wir hier und nirgends sonst heiraten möchten. Das Gefühl war da, die Verbundenheit und wir konnten schon sehen, wie unsere Eltern, Geschwister, Verwandten und Freunde hier mit uns feiern würden. Ihr seht, es kann also auch ganz anders kommen als ihr zuvor denkt. Seid deshalb auch offen für andere Ideen, aber wie gesagt, verbiegt euch nicht. Die Location wird sozusagen euch finden. 😉

Worauf bei der Suche zu achten ist

Trotzdem müsst ihr euch vorab ein paar Gedanken machen, was für euch wichtig ist. Wenn ihr eine ausgelassene Feier mit offenem Ende veranstalten möchtet, werdet ihr nicht glücklich in einer Location, die ein Ende um 23:00 Uhr vorschreibt. Folgende Punkte sollten – je nachdem, ob sie auf euch und eure Gäste zutreffen – in eure Planung miteinfließen:

• In welchem Gebiet soll die Location liegen?
• Gibt es ausreichend Unterkünfte / Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort / in der Nähe?
• Wie kann man die Location erreichen / wieder von ihr wegkommen?
• Gibt es die Möglichkeit für Kinder ungestört zu spielen und ist für Erwachsene ausreichend Freiraum gewährleistet?
• Ist die Hochzeitslocation exklusiv reserviert oder finden parallele Feiern statt?
• Wie hoch sind die Kosten für das Anmieten der Räumlichkeiten?
• Ist ein Catering miteinbegriffen oder dürfen Fremd-Caterer beauftragt werden? Dürfen wir uns selbst um Essen kümmern / Essen selbst mitbringen?
• Darf man am nächsten Morgen noch gemeinsam frühstücken?
• Müssen wir selbst aufräumen / putzen / dekorieren?
• Inwiefern dürfen wir unsere eigenen Ideen zur Dekoration miteinfließen lassen?
• Wie verhält es sich mit der Lautstärke und darf Open-End gefeiert werden?
• Wie viele Gäste finden in den Räumlichkeiten Platz?
• Ist die Location zu unseren Wunsch-Terminen überhaupt frei?
• Müssen wir uns Alternativen überlegen, falls das Wetter nicht mitspielt?

Wenn ihr diese Punkte im Vorfeld beherzigt, scheiden einige Hochzeitslocations, die euch vorher vielleicht angesprochen haben, vermutlich aus, ohne dass ihr sie zuvor besichtigt habt. Dies mag auf den ersten Blick traurig erscheinen, hilft aber, zu selektieren und einen besseren Überblick darüber zu erhalten, welche Räumlichkeiten überhaupt genauer unter die Lupe genommen werden sollten. Nachdem ihr diese Vorauswahl getroffen habt und die restlichen Locations ggf. besichtigt habt, sollte im Idealfall nur noch eine einzige Hochzeits-Location übrigbleiben, die euch besonders gut gefällt, die alle Ansprüche erfüllt und bei der klar ist, dass ihr nirgendwo sonst heiraten möchtet.

…Und falls ihr doch um die halbe Welt reisen müsst, weil viele Hochzeits-Locations in die engere Wahl fallen, genießt diese Auswahlmöglichkeit und macht die Besichtigungen zu einem Highlight. Denn das ist es auch, selbst wenn es stressig werden sollte. Wie häufig kommt man schon in den Genuss von Besichtigungen für ein so großes Event, bei dem sich alles nur um euch dreht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.